8 Tipps, wie Sie sich Menschen vom Hals halten!

Wer will heute noch telefonieren? „Wenn es klingelt, bin ich schon genervt, weil ich keine Zeit habe. Ich leite alles an meine Assistentin weiter.“, erklärt mir der CEO eines mittelständischen Unternehmens. Kommunikation, ob privat oder beruflich  hat sich komplett verändert. Wie Sie mit möglichst vielen Menschen gleichzeitig Kontakt haben und doch nicht sprechen müssen, lesen Sie hier:

  1. Vermeiden Sie Telefongespräche. Die ziehen sich in die Länge und es ist schwer, gesprächsbedürftige Menschen wieder loszuwerden. Schicken Sie am besten eine „Ich kann gerade nicht sprechen“-Nachricht und drücken Sie das Gespräch weg. Vergessen Sie es danach einfach. Der Anrufer hat es sicher auch schon vergessen.
  2. Falls Sie einem Gesprächspartner etwas mitteilen wollen, schicken Sie umfängliche Sprachnachrichten. Text eintippen dauert einfach zu lange und bevor Sie es diktieren und die Fehler ausbessern, nehmen Sie es am besten gleich auf. Solche Nachrichten lassen sich schnell und an viele Personen in kurzer Zeit versenden.
  3. Langatmige Nachrichten oder Mails lesen Sie am Besten gar nicht ganz, sondern nur den Anfangs- und Schlusssatz und antworten möglichst knapp. Setzen Sie möglichst viele Mitverantwortliche auf CC. Vielleicht regeln diese die Details.
  4. Falls Sie Sprachnachrichten bekommen, antworten Sie mit einem „Ich kann gerade nicht abhören“ und vergessen Sie die Konversation. Nur wer kurze, knappe Nachrichten zum überfliegen schreibt, wird gelesen.
  5. Verzichten Sie auf Höflichkeitsfloskeln. Die verbrauchen auch Zeit. Emoticons erst recht.
  6. Falls Sie doch einmal telefonieren müssen, wirken Sie bitte möglichst gestresst und sagen Sie immer!, dass Sie nur ganz kurz Zeit haben, weil Sie bereits auf dem Weg zu einem Termin sind. Stimmt ja meistens auch.
  7. Nutzen Sie für Telefonate Kopfhörer. So können Sie nebenbei Nachrichten schicken, Mails checken, Zeitungsartikel quer lesen oder einfach mal aufräumen.
  8. Viele Nachrichten lassen sich ganz gut nachts beantworten. Denn, wenn die anderen schlafen, können sie nicht reagieren und Sie haben das Thema mit einer Nachricht aus dem Kopf und den Ball zurückgespielt. Mit etwas Glück dauert die Antwort auf Ihre Antwort ein paar Tage.

Haben Sie noch Ideen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.